Donnerstag, 29. Oktober 2015

Halloween

Eigentlich habe ich damit ja nichts am Hut - aber beim Aufräumen ist mir dann dieses DSP aus dem letzten Jahr in die Hände gefallen. Und da ich schon seit Dienstag krank das Haus hüte - zum Leidwesen meiner Tochter, die jetzt ohne mich renovieren muss - und mit meiner letzten Bestellung das Gift Bag PB den Weg zu mir gefunden hat, dachte ich mir, ist das eine gute Gelegenheit, es mal auszuprobieren. Gesagt, getan.


Die kleinste der Tüten habe ich ausgewählt und auf der einen Seite nach den Vorgaben des Boards gefalzt und gepuncht. Dann den Cardstock umgedreht und an der einen großen Seite (meine Rückseite) auch links und rechts gepuncht und die waagerechte Falz gezogen. Die restlichen Seiten werden abgeschnitten. 




Aus DSP das Stück für die Deckellasche und die Rückseite abmessen, ausschneiden und punchen - aufkleben!


Nun noch an der Seite und unten zusammenkleben, Löcher für das Band rein und etwas Deko nach Wunsch auf die Vorderseite.



Dafür habe ich einen Stempel aus dem Set "Aus dem Häuschen" genommen - das Spinnennetz ist auch aus diesem Set :-) - und habe das mit der Stanze "Wortfenster" ausgestanzt. Noch ein Oval und ein Wellenoval ausgestanzt, zusammengesetzt und fertig. Der kleine Hexenhut ist einfach der "Abfall", der beim Punchen mit dem Gift Bag Punch Board entsteht. 



So, fertig zum Befüllen mit Süßem für die Halloween-Besucher :-)

Das war´s auch schon für heute... jetzt wünsche ich allen einen angenehmen Tag.

Bis die Tage, 

Martina

1 Kommentar:

  1. Geniale Idee, der Hexenhut!
    Muss ich mir merken!
    Gruselige Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen